Logo van NEVI

Unser Kunde: NEVI

In Bezug auf Kommunikationsplanung tappen viele Organisationen noch völlig im Dunkeln. Bei Nevi (Ausbildungs- und Trainingsorganisation) war das auch so – bis Ida Bastiaansen dort den Inhaltskalender einführte. Als neue Managerin der Marketing- und Kommunikationsabteilung fiel ihr auf, wie fragmentiert die Contenterstellung innerhalb der Organisation war. Verschiedene Abteilungen teilten Content – manchmal sogar mit derselben Zielgruppe – ohne das vorher miteinander abzustimmen. Von Gesamtübersicht konnte überhaupt keine Rede sein, ebenso wenig wie von projektmäßiger Arbeit. Das änderte sich drastisch mit der Einführung des Inhaltskalenders.

„Einer der ersten Aspekte, die ich in der Organisation ändern wollte, war das Strukturieren der Content-Planung. Den Inhaltskalender kannte ich aus einem Newsletter. Mein neuer Job bei Nevi eignete sich prima, um das Tool dort einzuführen. Nach einem Workshop über den Inhaltskalender integrierten wir diesen in die Kommunikationsprozesse bei Nevi. Am Anfang mussten wir uns an die neue Arbeitsweise gewöhnen. Wir organisierten ein Team-Meeting, um Erfahrungen und Tipps auszutauschen. Das Support-Team vom Inhaltskalender beantwortete unsere Fragen immer schnell und nahm unsere Vorschläge zu Änderungen im Tool ernst.”

Wir haben jetzt Übersicht und Kontrolle über unsere Kommunikationen.

„Als wir merkten, was der Inhaltskalender der Organisation brachte, waren wir überzeugt. Wir arbeiten täglich mit diesem Tool. Jeden Montagmorgen wird der Inhaltskalender auf einem großen Monitor wiedergegeben und wir starten die Woche. Wir besprechen die Kommunikationsplanung der kommenden und die vergangene Woche. Diese Art der Beurteilung hilft uns dabei, unsere Erfolge zu feiern. Wir gehen beispielsweise tiefer auf die Social Media Posts ein, die gut bei den Zielgruppen ankamen. Wenn wir wissen, welcher Content erfolgreich war, können wir öfter mit solchem Content arbeiten.

Außerdem ist der Rest der Organisation besser über die Kommunikationsplanung informiert, da wir einen gemeinschaftlichen Login-Code haben. Das führt zu Synergie im Content-Fluss und steigert die Qualität. Letztlich hatte ein Kollege einer anderen Abteilung die Idee, sein Whitepaper mit einem geplanten Mailing zu kombinieren. Dass Content auch für die Kollegen außerhalb der Marketing- und Kommunikationsabteilung eine immer größere Rolle spielt, finde ich toll. Bei Nevi entwickelt sich die Content-Kultur immer weiter. Und wir können jetzt vor der Direktion verantworten, welchen Themen wir besonders viel Aufmerksamkeit widmen und was das bringt. Das ist auch sehr wichtig.“