Was ist der Unterschied zwischen Aufgaben und Workflows?

Haben Sie weitere Fragen zum Unterschied zwischen individuellen Aufgaben und Workflows? Wir erklären es Ihnen gerne.

Aufgabe

Eine Aufgabe ist ein Schritt, der erledigt werden muss, bevor eine Kommunikation geteilt werden kann. Aufgaben sind also sozusagen die To-Do-Liste einer Kommunikation. Eine Kommunikation besteht oft aus verschiedenen Aufgaben. Ein Beispiel: Bevor Sie ein Blog posten, müssen Sie die folgenden Schritte durchlaufen:

  • Erster Schritt: Erste Version schreiben (Kollege 1)
  • Zweiter Schritt: Feedback Version 1 (Kollege 2)
  • Dritter Schritt: Zweite Version schreiben (Kollege 1)
  • Vierter Schritt: Feedback Version 2 (Kollege 2)
  • Fünfter Schritt: Dritte Version schreiben (Kollege 1)
  • Sechster Schritt: Feedback Version 3 (Kollege 3)
  • Siebter Schritt: Definitive Version schreiben (Kollege 1)
  • Stap 8: Blog plaatsen (collega 2)

Workflow

Es kann natürlich so sein, dass diese To-Do-Liste für jedes Blog gilt. Dann können Sie auch eine Liste aller Aufgaben erstellen, die zum Schreiben eines Blogs erledigt werden müssen. Eine solche Liste nennen wir einen Workflow.

Diesen erstellen Sie einfach selbst und fügen ihn der Kommunikation mit einem Klick hinzu. Das erspart Ihnen wieder Arbeit.


Haben Sie weitere Fragen?

Füllen Sie das Kontaktformular aus und wenden Sie sich an den Kundendienst.

Wurde Ihre Frage beantwortet?